Formel 1 News

Formel 1 Deutschland: Lewis Hamilton sieht Sebastian Vettel als ebenbürtigen Gegner im Kampf um den WM-Titel (Quelle: speed-magazin.de)

20.07.2019 00:06 Uhr

(Speed-Magazin.de / Horst Bernhardt)  Man kann sagen was man will - aber der britische amtierende Formel-1 Weltmeister Lewis Hamilton ist ziemlich sicher dass sich Sebastian Vettel von seiner Pechsträhne erholen wird und mit ihm um den Weltmeistertitel in der Königsklasse weiterkämpft. Wer auch immer denkt dass Ferrari und Sebastian Vettel möglicherweise den Titelkampf in dieser F1 Saison aufgegeben hat, der mag sich eines Besseren belehren lassen. Man höre was der Weltmeister dazu sagt!

Formel 1 2020: Mercedes bleibt bei Williams F1 als Motoren-Partner (Quelle: speed-magazin.de)

20.07.2019 00:00 Uhr

(Speed-Magazin.de / Horst Bernhardt) Der legendäre F1 Rennstall von Sir Williams hat sich anscheinend bereits jetzt entschieden: Auch nach der kommenden Formel-1 Saison wird es keinen Wechsel der Motoren in den Rennboliden geben. Man munkelte in der Boxengasse bereits seit einiger Zeit über den Wechsel von Mercedes zu Renault-Motoren. Claire Williams gibt nun ein offizielles Statement über ihre Pläne für die Zukunft des britischen Rennstalls der Königsklasse.

Formel 1: Sebastien Buemi Unfall mit Red Bull Racing bei 270km/h (Quelle: speed-magazin.de)

19.07.2019 17:00 Uhr

(Speed-Magazin.de / Horst Bernhardt)  Kaum war das Formel1 Rennen in Silverstone zu Ende, und ein strahlender Heimsieger Lewis Hamilton vom Platz gegangen, hat Pirelli die neuen Reifen für die nächste F1 Saison 2020 herausgeholt. Pirelli hat u.a. mit Sebastien Buemi einen Vertrag zum Reifentesten - der Formel-e Champion von 2016 hat schon desöfteren den F1 Boliden für Pirelli um die legendären Rennstrecken gefahren. 

Formel 1 Deutschland F1 Insider Lukas Gorys: 36 F1 Rennen am Hockheimring - Ist das nun vorbei? (Quelle: speed-magazin.de)

19.07.2019 13:43 Uhr

(Speed-Magazin.de) Wahrscheinlich ist es dieses Jahr wirklich soweit: die Formel1 verabschiedet sich für längere Zeit aus Deutschland. Der Grand Prix in der kommenden Woche in Hockenheim soll der letzte sein. Gegen staatlich finanzierte F1-Projekte wie in Bahrain, Abu Dhabi, Shanghai, Hanoi, Baku, Singapore u.a. hat der GP Deutschland keine Chance mehr. 

Formel 1 GP: Valtteri Bottas will in Hockenheim gegen Lewis Hamilton gewinnen (Quelle: speed-magazin.de)

19.07.2019 12:48 Uhr

(Speed-Magazin.de / Horst Bernhardt - Mercedes AMG Pilot Valtteri Bottas zum Thema Psychologie in der Formel1) Das letzte Formel-1 Rennen in Silverstone hatte für den Finnen Bottas nicht das Ergebnis, das er sich erhoffte. Von der Pole weg hatte er den Start gewonnen, doch letzten Endes fuhr Lewis Hamilton am Ende als Erster über die Ziellinie. Sowas kann schon mal am Ego kratzen, und das hat auch Nico Rosberg damals als Mercedes Teamkollege veranlasst einen Sportpsychologen hinzuzuziehen - danach wurde Rosberg F1 Weltmeister. 

Formel 1: "Wow-Faktor": Formel 1 verrät Pläne für 2021 (Quelle: Spox.com)

17.07.2019 21:20 Uhr
Die Formel 1 und der Motorsport-Weltverband FIA haben am Mittwoch Einblicke in das neu strukturierte Reglement der Königsklasse gegeben, das ab der Saison 2021 zum Tragen kommen soll.

Formel 1: Deutschland Grand Prix: Was kosten die Tickets? (Quelle: Spox.com)

17.07.2019 14:18 Uhr
Ende Juli findet der Deutschland Grand Prix statt. Tickets zum einzigen F1-Rennen in Deutschland sind noch zu haben. SPOX verrät Euch, welche Kategorien gibt und was die Karten kosten.

Formel 1: Red Bull stellt Rekord für Reifenwechsel auf (Quelle: Spox.com)

15.07.2019 22:28 Uhr
Der Formel-1-Rennstall Red Bull hat beim Großen Preis von Großbritannien das Podium knapp verpasst, darf sich aber mit dem Rekord für den schnellsten Reifenwechsel in der Königsklasse trösten.

Formel 1: Presse mit vernichtender Kritik an Vettel (Quelle: Spox.com)

15.07.2019 15:25 Uhr
Sebastian Vettel hat auch beim Großbritannien-GP enttäuscht. Die internationalen Medien lassen anschließend kein gutes Haar am Ferrari-Piloten. Hier gibt es die Pressestimmen.

Formel 1: Vettel erklärt Crash mit Verstappen: "Doof" (Quelle: Spox.com)

14.07.2019 22:09 Uhr
Sebastian Vettel hat erklärt, wie es aus seiner Sicht beim Großen Preis von Großbritannien zur Kollision mit Max Verstappen kommen konnte. Die Schuld nahm der Ferrari-Pilot auf sich.
 
motorsportmarkt.de
speed-magazin.de