Formel 1 News

Formel 1 GP Monaco: Hommage an Lauda - Mercedes setzt dem Halo eine rote Kappe auf (Quelle: speed-magazin.de)

24.05.2019 15:41 Uhr

(Speed-Magazin.de) Das Mercedes-Team lässt der verstorbenen Formel-1-Legende Niki Lauda eine weitere Hommage zuteil werden. Der Weltmeister-Rennstall würdigt seinen langjährigen Team-Aufsichtsratschef beim Großen Preis von Monaco (Sonntag, 15.10 Uhr/RTL und Sky) mit einem komplett in Rot getauchten Halo auf beiden Rennwagen - in Anlehnung an Laudas Markenzeichen, die rote Kappe. Der Cockpitschutz des Mercedes-Boliden ist normalerweise silberfarben.

Formel 1 Ferrari-Teamchef Binotto: "Schwierigkeiten sind 2018 entstanden" (Quelle: speed-magazin.de)

24.05.2019 14:08 Uhr

(Speed-Magazin.de) Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat die aktuellen Probleme in der WM mit Altlasten erklärt. "Ich suche keine Entschuldigung für die bisherigen Leistungen. Doch es ist eine Tatsache, dass die Schwierigkeiten der zweiten Hälfte 2018 den Beginn dieser Saison beeinflusst haben", erklärte der Italiener am Rande des Großen Preises von Monaco (Sonntag, 15.10 Uhr/RTL und Sky): "Das heutige Auto ist damals entstanden, genau wie wir bereits heute für das Auto der Saison 2020 arbeiten."

Formel 1 GP Monaco: Vettel mit großem Rückstand - Mercedes dominiert im Monaco-Training (Quelle: speed-magazin.de)

23.05.2019 17:42 Uhr

(Speed-Magazin.de / Formel 1 Grosser Preis von Monaco 2019) In den freien Trainings am Donnerstag setzte Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (England) in 1:11,118 Minuten die Tagesbestzeit. Sebastian Vettel (Heppenheim) wurde im Ferrari zwar Dritter, sein Rückstand auf den WM-Spitzenreiter betrug aber satte 0,763 Sekunden.

Formel 1: Niki Lauda wird im Wiener Stephansdom öffentlich aufgebahrt (Quelle: speed-magazin.de)

23.05.2019 17:33 Uhr

(Speed-Magazin.de) Die verstorbene Formel-1-Legende Niki Lauda wird am kommenden Mittwoch im Wiener Stephansdom öffentlich aufgebahrt. Das teilte ein Sprecher der Familie Lauda am Donnerstag mit. Trauernde haben die Möglichkeit, sich von 8 bis 12 Uhr von Lauda zu verabschieden, danach findet ein Requiem (13 Uhr) zu Ehren des Österreichers statt. Auch die Feier ist öffentlich zugänglich.

Formel 1: Vettel mit großem Rückstand - Mercedes dominiert (Quelle: Spox.com)

23.05.2019 16:49 Uhr
Trotz der Trauer um den am Montag verstorbenen Team-Aufsichtsratschef Niki Lauda hat Mercedes seine Favoritenrolle für den Großen Preis von Monaco eindrucksvoll unterstrichen.

Formel 1: Lauda wird in Wien öffentlich aufgebahrt (Quelle: Spox.com)

23.05.2019 16:46 Uhr
Die verstorbene Formel-1-Legende Niki Lauda wird am kommenden Mittwoch im Wiener Stephansdom öffentlich aufgebahrt. Das teilte ein Sprecher der Familie Lauda am Donnerstag mit.

Formel 1 GP Monaco 2019: Hamilton Schnellster im ersten Monaco-Training - Vettel Fünfter (Quelle: speed-magazin.de)

23.05.2019 12:52 Uhr

(Speed-Magazin.de) Trotz der Trauer um den am Montag verstorbenen Team-Aufsichtsratschef Niki Lauda hat Mercedes seine Favoritenrolle für den Großen Preis von Monaco (Sonntag, 15.10 Uhr/RTL und Sky) im ersten freien Training untermauert. Am Donnerstagmittag setzte Weltmeister Lewis Hamilton (England) in 1:12,106 Minuten die Bestzeit. Sebastian Vettel (Heppenheim) im Ferrari hatte als Fünfter satte 0,717 Sekunden Rückstand.

Formel 1: Monaco-GP: 1. und 2. Freies Training heute live im TV, Livestream und Liveticker (Quelle: Spox.com)

23.05.2019 08:23 Uhr
Der Große Preis von Monaco steht vor der Tür und damit heute auch die ersten beiden Freien Trainings. Hier erfahrt ihr alles zur Übertragung der Donnerstagseinheiten im TV und Livestream.

Formel 1: So trauert die Formel 1 um Niki Lauda (Quelle: Spox.com)

22.05.2019 17:53 Uhr
Die Formel 1 würdigt den am Montagabend verstorbenen dreimaligen Weltmeister Niki Lauda beim Großen Preis von Monaco mit sichtbaren Zeichen der Trauer.

Formel 1: Warum findet das Training in Monaco am Donnerstag und nicht Freitag statt? (Quelle: Spox.com)

22.05.2019 12:01 Uhr
Normalerweise werden die ersten beiden Freien Trainings immer am Freitag eines Formel-1-Wochenendes ausgetragen. Nicht so in Monaco, hier fahren Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Co. bereits am Donnerstag. Warum? Das erklärt SPOX im Folgenden.
 
motorsportmarkt.de
speed-magazin.de